Reparatur für Flexgate des MacBook Pro

MacBook Pro Flexgate Reparatur

Das sogenannte Flexgate-Problem tritt bei den Macbook Pros von 2016 bis 2018 aufgrund des zu kurzen Flex-Kabels auf, welches das Logicboard mit dem Display verbindet. Die typischsten Symptome sind ein Bühnenlichteffekt (Lichtkegel) im unteren Bereich des Displays bzw. ein kompletter Ausfall der Hintergrundbeleuchtung.

Bekannt wurde das Problem durch iFixit, deren Experten nach dem Auseinandernehmen eines 2018 Macbook Pros festgestellt haben hat, dass Apple nun ein längeres Kabel benutzt, als zuvor, damit der Verschleiß des Kabels beim Auf- und Zuklappen des Bildschirms geringer ist.
MacBook Flexgate Reparatur in Hamburg
MacBook Pro Flexgate Reparatur in Hamburg
Bekannt wurde das Problem durch iFixit, deren Experten nach dem Auseinandernehmen eines 2018 Macbook Pros festgestellt haben hat, dass Apple nun ein längeres Kabel benutzt, als zuvor, damit der Verschleiß des Kabels beim Auf- und Zuklappen des Bildschirms geringer ist. Es geht im Grunde genommen darum, dass das verwendete Flachbandkabel viel zu kurz bzw. dünn ist, um die Belastung langfristig aushalten zu können. So hat man in vielen Fällen nach einiger Zeit den sogenannten Bühnenlichteffekt. Das tritt auf, wenn die Hintegrundbeleuchtung nur noch ungleichmäßig funktioniert. In anderen Fällen, bei den weniger glücklichen Nutzern, fällt diese plötzlich gänzlich aus. Wie häufig diese Defekte vorkommen, lässt sich aber nicht sagen.
MacBook Pro Flexgate Reparatur
Apple bietet nun seit Mai 2019 ein Austauschprogramm an für die Macbook Pros 13“ aus dem Jahr 2016. Dabei behauptet das Technologieunternehmen, es handle sich nur um „einen sehr kleinen Prozentsatz“ der Macbooks dieser Generation. Nichtsdestotrotz geht man nun in Kalifornien gerichtlich gegen Apple vor. Durch eine Petition will man erreichen, dass einerseits die Reparaturkosten der Geräte zurückerstattet werden, die aufgrund dieses Defektes bereits von Apple oder einem derer autorisierten Händler instand gesetzt worden sind. 
Andererseits wird Apple dazu aufgefordert, das zugegebenermaßen sehr begrenzte Austauschprogramm auch auf die 15“ Macbooks zu erweitern. Wie das Gerichtsverfahren ausgeht, ist allerdings noch unklar.

Das Austauschprogramm in seiner jetzigen Form deckt ausschließlich die Geräte ab, deren Defekt genau den Symptomenbeschreibungen Apples (Bühnlichteffekt oder Hintergrundbeleuchtungausfall) entsprechen. Dazu kommt noch, dass das Programm nur für die Macbooks gilt, die nicht älter sind als vier Jahre. Das ist in der Tat keine vorteilhafte Bedingung für die Kunden, denn das Flexgate-Problem tritt typischerweise, wie bereits gesagt, nach einem längeren Verschleiß auf.
MacBook Flexgate Reparatur
MacBook Pro Flexgate Reparatur in Hamburg
Flexgate Reparatur in Hamburg
Falls Ihr Gerät von dem Austauschprogramm nicht abgedeckt ist, können Sie sich an uns wenden. Im Gegensatz zu den autorisierten Händlern brauchen Sie bei uns keinen Termin und können immer einfach spontan vorbeikommen. Wir führen wie immer zuerst eine kostenlose Analyse durch und können Ihnen danach sagen, ob Ihr Gerät ein Kandidat für das Flexgate-Problem ist. So können Sie mit mehr Informationen eine besser durchdachte Entscheidung treffen.

Bereit zu handeln?

Dann zögern Sie nicht und senden Sie uns Ihren defekten Mac zur kostenlosen Fehleranalyse hier nach Hamburg.
Hin- und Rückversand? DHL-Etikett ausdrucken - Wir übernehmen die entstehenden Kosten.
EINSENDEN
DHL Kostenlose Versand Apple iMac und MacBook Reparatur in Hamburg
Kundenbewertungen & Erfahrungen zu Arash Sadaghian. Mehr Infos anzeigen.
Leverkusenstraße 3, 22761 
Hamburg - Altona
1+3+
 / 1. Stock
Bürozeiten 
Mo - Fr 08:00 – 19:00 Uhr 
Sa 10:00 – 14:00 Uhr